Angebote in den Städten/Gemeinden
 
Soest
  Sie können der Liste der Angebote folgen
oder hier eine Abfallart wählen:
   
         Altglas      
     Schadstoffe   
   

zurück zur Orts-Übersicht der Städte/Gemeinden
zum straßenbezogenen Abfallkalender

Abfallkalender für Soest als PDF Datei

   
  Die nachfolgenden Angaben sind für das Jahr 2017 gültig.

Übrigens: Mit einem Klick auf das Logo Ihrer Kommune öffnet sich deren Internet-Auftritt
   
 
   
Restmüll

Die Leerung der Restmülltonnen erfolgt 14-täglich. Die Termine finden Sie im Abfallkalender der Stadt Soest und im Online-Abfallkalender.
   
   
 
Jahresgebühr 2017
 
  Behältergrößen in Liter
  80 120 240 1100
Abfuhr        
wöchentlich       2.744,00 €
         
2-wöchentlich 144,80 € 217,20 € 434,40 € 1.991,00 €
   
 

 

Fällt kurzzeitig mehr Restabfall an, können Sie 120 Liter-Säcke gegen Gebühr am Wertstoffhof der Stadt Soest und in einigen Einzelhandelsgeschäften erwerben. Stellen Sie die Säcke zur Abholung am Abfuhrtag neben Ihren Restabfallbehälter. Abfallsäcke ohne amtlichen Aufdruck sind von der Entsorgung ausgeschlossen.

 

Restabfallsack: 3,50 €

 

Verkaufsstellen für Restabfall- und Papiersäcke der Stadt Soest:

 

Wertstoffhof der Stadt Soest: Doyenweg 21
Edeka: Niederbergheimer Str. 52
Kaufland: Senator-Schwartz-Ring 24
Heunert: Boleweg 8
Hilchenbach: Hammer Weg 59
REWE Stolper: Clevische Str. 12
REWE Stolper: Jakobistr. 9 / Isenacker
EDEKA Nüsken: Riga-Ring 15
Max Wendrich: Grandweg 36

Bei 1- oder 2-Personenhaushalten kann auf Antrag eine 4-wöchentliche Entleerung der 80-Liter-Restmülltonne vereinbart werden (105,80 € Jahresgebühr in 2017). Für die Änderung des Abfuhrrhythmus wird eine Gebühr von 16,00 € erhoben.

Für die Ummeldung eines Müllgefäßes und den damit verbundenen Gefäßtausch wird eine Gebühr von 20,00 € erhoben.



Kontakt:
An-, Um- und Abmeldung von Abfallbehältern 02921 103-5317

Durchführung der Müllabfuhr 02921 103-4401
Informationen zur Abfallwirtschaft – Abfallservicetelefon der ESG: Telefon 02921 353-111

  nach oben
   
Biotonne 2017

Keine Kunststoffbeutel / -tüten verwenden, auch

keine kompostierbaren Bio-Folienbeutel!

Keinen
Restmüll, Kunststoff, Bauschutt etc.

 

Bei falscher Befüllung müssen Sie damit rechnen,
dass Ihre Biotonne nicht geleert wird.


Tipp: Bioabfälle aus der Küche verpackt in Zeitungspapier oder Papiertüten in die Biotonne geben.

Die Leerung der Biotonnen erfolgt 14-täglich. Die Termine finden Sie im Abfallkalender der Stadt Soest und im Online-Abfallkalender. Die Restmüllgebühren enthalten die Bereitstellung einer 120 l Biotonne (14-tägl.). Für jeweils 120 l zusätzliches Biotonnenvolumen wird eine Gebühr von 29,00 €/Jahr erhoben.

Bei mehr als 12 Personen auf dem Grundstück kann auf Antrag erweitertes Biotonnenvolumen gebührenfrei zur Verfügung gestellt werden. Bei Befreiung von der Biotonne reduziert sich die Restmüllgebühr um 59,00 €. Die Verwaltungsgebühr beträgt 23,00 €.

Sonderleerungsgebühr:

Die Gebühr für die Sonderleerung von fehlbefüllten Abfallbehältern beträgt:

11 € je Sonderleerung zzgl. 0,04 € / Liter Behältervolumen


Kontakt:
An-, Um- und Abmeldung von Abfallbehältern 02921 103-5317
Durchführung der Müllabfuhr 02921 103-4401

Informationen zur Abfallwirtschaft – Abfallservicetelefon der ESG: 
Telefon 02921 353-111

  nach oben
   
Altpapier 2017

Die Altpapiertonnen werden alle 4 Wochen entleert. Die Abfuhrtermine finden Sie im Abfallkalender der Stadt Soest und im Online- Abfallkalender. Jedem Grundstück wird i.d.R. mindestens eine 240 Liter-Papiertonne zugeteilt. Fällt kurzzeitig mehr Altpapier an, können Sie dieses am Wertstoffhof der Stadt Soest (siehe unten) kostenlos abgeben, oder die Papiersäcke der Stadt Soest nutzen. Für die Gestellung und Abfuhr der Tonnen wird keine gesonderte Gebühr erhoben.

Verkaufsstellen für Restabfall- und Papiersäcke der Stadt Soest
 

Wertstoffhof der Stadt Soest: Doyenweg 21
Edeka: Niederbergheimer Str. 52
Kaufland: Senator-Schwartz-Ring 24
Heunert: Boleweg 8
Hilchenbach: Hammer Weg 59
REWE Stolper: Clevische Str. 12
REWE Stolper: Jakobistr. 9 / Isenacker
EDEKA: Riga-Ring 15
Max Wendrich: Grandweg 36

Papiersack: 0,90 €

Fällt kurzzeitig mehr Altpapier an, können Sie Papiersäcke der Stadt Soest erwerben. Stellen Sie die Säcke zur Abholung am Abfuhrtag neben Ihre Altpapiertonne. Abfallsäcke ohne amtlichen Aufdruck sind von der Entsorgung ausgeschlossen.

 

Sonderleerungsgebühr:

Die Gebühr für die Sonderleerung von fehlbefüllten Abfallbehältern beträgt:

11 € je Sonderleerung zzgl. 0,04 € / Liter Behältervolumen



Kontakt:
An-, Um- und Abmeldung von Abfallbehältern 02921 103-5317
Durchführung der Müllabfuhr 02921 103-4401

Informationen zur Abfallwirtschaft – Abfallservicetelefon der ESG: 
Telefon 02921 353-111

  nach oben
   
Gelbe Säcke


Die Gelben Säcke werden 14-täglich abgeholt (ungerade Kalenderwochen). Ihren Abfuhrbezirk können Sie dem Abfallkalender der Stadt Soest und dem Online-Abfallkalender entnehmen. 

 

Hotline für Fragen zur Ausgabe und Abfuhr der Gelben Säcke

Tel. 02921 353 253


Verteilstellen für Gelbe Säcke in Soest:
Bäckerei Manfred Horn, Werler Landstraße 227, Soest - Ampen
Bäckerei Manfred Horn, Friedrichstrasse 60, Soest-Nord
Bäckerei Konditorei Borghoff, Hattroper Weg 32, Soest-West
KIOSK Baukmann, Deiringser Weg 43, Soest-Süd
REWE Stolper, Jakobistraße 9
EDEKA Nüsken, Riga-Ring 15
Café am Hellweg, Werler Landstraße 324, Ostönnen
Hit Filiale City Center, Am Bahnhof 2

Hinweis: Keine Ausgabe von Gelben Säcken am Wertstoffhof !

 
  nach oben
   
Altglas
Altglas


Container für Altglas (Einwegflaschen und -gläser) finden Sie im gesamten Stadtgebiet.

Nicht alles passt ins Altglas!

... nähere Informationen und eine kleine Sortierhilfe finden Sie hier.


Benutzen Sie die Container bitte nur werktags von 7.00 – 20.00 Uhr.

  nach oben
   
 

Altkleider

Container für Altkleider, die von karitativen Wohlfahrtsverbänden in Kooperation mit dem Kreis Soest und den Kommunen aufgestellt wurden, finden Sie auch im Stadtgebiet von Soest. Über die genauen Standorte informiert das

 

Abfall-Service-Telefon unter Tel. 02921-353-111

 

Darüber hinaus nehmen auch die Kleiderkammern der karitativen Einrichtungen im Kreis Soest gut erhaltene Kleidung an. Die Adressen dazu finden Sie hier.

 
  nach oben
   
Sperrmüll

Die Abholung von Sperrmüll aus Haushalten erfolgt einmal im Monat nach Anmeldung per Karte. Die Sperrmüllanmeldekarte und weitere Informationen sind in dem Faltblatt »Informationen zur Sperrmüllabfuhr« zusammengefasst. Sie erhalten das Faltblatt bei: Sparkassen, Banken, Volkshochschule, Stadtbücherei, Bürger-Information, Tourist-Information, Kommunalbetrieb, Wertstoffhof.

Die Gebühr für die Sperrmüllabfuhr beträgt 27,00 € je cbm, mindestens jedoch 5,00 €.

Die Gebühr für die Abholung von Weißer Ware ( Herde, Geschirrspüler, Waschmaschinen, Wäschetrockner und Wäscheschleudern) und Kühl- und Gefriergeräten beträgt 5,00 € pro Stück.

Kontakt:
Durchführung der Müllabfuhr 02921 103-4401

Informationen zur Abfallwirtschaft – Abfallservicetelefon der ESG:
Telefon 02921 353-111
  nach oben
   
Elektrogroßgeräte/Weiße Ware

Für die Abholung von Elektrogroßgeräten siehe unter Sperrmüll. Am Wertstoffhof der Stadt Soest (siehe unten) werden Elektrogroßgeräte zu den Öffnungszeiten kostenlos angenommen.
  nach oben
   
Kühlgeräte

Für die Abholung von Kühl- und Gefriergeräten siehe unter Sperrmüll. Am Wertstoffhof der Stadt Soest (siehe unten) werden Kühlgeräte zu den Öffnungszeiten kostenlos angenommen.
  nach oben
   

Baum- und Strauchschnitt

Garten- und Parkabfälle bis max. 12 cm Durchmesser,* die nicht über die Biotonne entsorgt werden können, werden gegen Gebühr an der Kompostierungsanlage Soest und am Wertstoffhof der Stadt Soest (nur Pkw-Anlieferungen, keine Anhänger) angenommen.

Die Gebühren betragen bei:
– Kleinanlieferungen im Pkw: 2,50 €
   (Kompostierungsanlage und Wertstoffhof)
– Anlieferungen in größeren Fahrzeugen: 49,00 €/Tonne
   (Kompostierungsanlage)

Öffnungszeiten Kompostierungsanlage Soest:

                              mo-fr   8-16 Uhr
       2. + 4. Sa im Monat   8-12 Uhr

von Dezember bis Februar samstags geschlossen

Informationen zur Abfallwirtschaft:

Abfall-Service-Telefon der ESG unter Tel. 02921 353-111

*Strauchschnitt mit einem Durchmesser größer 12 cm und auch Baumwurzeln werden an  den Kompostierungsanlagen der ESG in Werl und Anröchte angenommen.

  nach oben
   
Weihnachtsbaumsammlung 2017

Die kostenlose Einsammlung der Weihnachtsbäume erfolgt in der Woche vom 9.1.2017 bis zum 13.1.2017 jeweils an dem Tag, an dem auch die Grüne Biotonne geleert wird.

Die vom kompletten Weihnachtsschmuck befreiten Bäume müssen am Abfuhrtag ab 6.00 Uhr zur Abholung an die Straße gelegt werden.
  nach oben
   

Schadstoffe

Schadstoffe können kostenlos zu den Öffnungszeiten am Wertstoffhof (siehe unten) abgegeben werden.

 

Keine Schadstoffannahme zwischen 12.00 Uhr und 12.30 Uhr (Mo-Fr).


Kontakt:
Auskünfte zur Schadstoffsammlung 02921 103-4103, 103-4101

  nach oben
   

Elektro-Altgeräte

Elektro-Altgeräte werden kostenlos zu den Öffnungszeiten am Wertstoffhof der Stadt Soest (siehe unten) angenommen.

 

ACHTUNG:  Entnehmbare Akkus und Batterien sind vor der Abgabe aus den Elektrogeräten zu entfernen und getrennt vom Gerät als Schadstoff zu entsorgen!

 

Container für kleine Elektrogeräte und Metalle

ergänzen das Angebot. Sie sind mit rot-violetten Farbstreifen kenntlich gemacht und stehen in Soest an folgenden Standorten:

 

Grandweg (Parkplatz)

Hammer Weg (Hilchenbach)

Senator-Schwartz-Ring (Kaufland)

 

Benutzen Sie die Container bitte nur werktags von 7.00 – 20.00 Uhr.

  nach oben
   
Wertstoffhof der Stadt Soest
 


(Anlieferung nur für Privathaushalte aus der Stadt Soest)


Gebührenfreie Annahme


Behälterglas:
Verkaufsverpackungen aus Glas, wie z.B. Flaschen, Gläser (auch Großgläser). Nicht in die Sammelcontainer dürfen hitzebeständige Gläser wie Kaffeekannen, Isolierkannen, Auflaufformen

Papier: z. B. Zeitungen, Kartonagen in haushaltsüblichen Mengen
Die Anlieferungsmenge ist auf 500 Liter (Schüttvolumen, unverpresst) je Anlieferung und Tag begrenzt!

Elektro-Altgeräte:
z. B. Fernseher, Radios, elektrische Küchengeräte, Staubsauger, Computer, Bohrmaschinen etc. (max. 5 Geräte je Anlieferung und Tag)

ACHTUNG:  Akkus/Batterien entnehmen und gesondert abgeben!

Elektrogroßgeräte: z. B. Herde, Spülmaschinen, Waschmaschinen, Trockner (max. 5 Geräte je Anlieferung und Tag)

Metall/Schrott:
Gebrauchsgegenstände aus Metall wie z. B. Fahrräder, Töpfe, Pfannen, Essbestecke, Werkzeuge, Kabelschrott und Metalldosen (restentleert)

Kabelschrott:
z. B. Lautsprecherkabel, Verlängerungskabel

Korken von Weinflaschen

Speisefette und -öle: z. B. Frittierfette, Speiseöle in Behältnissen

Kühlschränke: Kühl- und Gefrierschränke (max. 5 Geräte je Anlieferung und Tag). N i c h t  angenommen werden Kühltheken.

Schadstoffe:
z. B. flüssige Farben/Lacke, Säuren, Laugen, Lösemittel, Chemikalien, Pflanzenschutzmittel, Spraydosen mit Restinhalten, Altöl, Batterien, Leuchtstoffröhren etc. Bitte nutzen Sie für Altöl und Batterien vorrangig die Rücknahmeverpflichtung des Handels.

Angenommen werden nur haushaltsübliche Mengen der einzelnen Abfallarten in geschlossenen Behältnissen.

Die Einzelgebindegröße ist auf max. 20 l Fassungsvermögen begrenzt.

 

! Keine Schadstoffannahme zwischen 12.00 Uhr und 12.30 Uhr (Mo-Fr) !



Flachglas:
z. B. Glasscheiben (ohne Dichtungsmaterial), Spiegel, Glasbausteine (ohne Mörtel) etc.

Die Anlieferungsmenge ist auf 0,5 m³ je Anlieferung und Tag begrenzt.

CDs, CD-ROMs: ohne Verpackung

Tintenpatronen, Tonerkartuschen:
ohne Verpackung, aber in Schutzfolie eingewickelt

Altkleider: gebrauchte, gebrauchsfähige Kleidung, Schuhe (paarweise)

 


Gebührenpflichtige Annahme

 

Sperrmüll:
z. B. Sessel, Sofas, Tische, Stühle, Möbelteile, Bretter, Teppiche, Laminat etc. Alle Mengenangaben beziehen sich auf unverpresstes Schüttvolumen je Anlieferung und Tag.
Anhängerbefüllungen bis max. Höhe Bordwandoberkante!

 

  2,50 € Kleinmenge (max. 0,1 m³ Sperrmüll)

  7,50 € Anlieferung im PKW-Kofferraum (max. 0,5 m³ Sperrmüll)

15,00 € Anlieferung im PKW-Kofferraum + Kofferraumerweiterung oder im
             PKW-Anhänger bis 750 kg zul. Gesamtgewicht mit Ladebord-
             wandhöhe bis 0,4 m (max. 1 m³ Sperrmüll)

30,00 € Anlieferung im PKW-Anhänger bis 750 kg zul. Gesamtgewicht mit
             Ladebordwandhöhe bis 0,4 m + Bordwanderhöhung bis 0,4 m
             (max. 2 m³ Sperrmüll)

50,00 € Anlieferung im PKW-Anhänger bis 750 kg zul. Gesamtgewicht mit
             Hochplane oder Anlieferung in sonstigen Fahrzeugen wie z. B.
             Kleintransporter, Kleinbus, Van, Großraum-Kombi, Gelände-
             wagen, Pick-Up etc. (max. 3 m³ Sperrmüll)

 

Nicht angenommen werden Baumischabfälle, kyanisierte oder teerölimprägnierte Hölzer (z. B. Bahnschwellen, Leitungsmaste, Zaunpfähle) und Restabfälle. Zum Restabfall zählen insbesondere Abfälle, die normalerweise in die Restmülltonne passen. Dazu gehören auch Abfälle, die in Säcken oder Kisten verpackt sind.

 

Sperrmüll/Matratze

5,00 €/Stück Matratze 80-100 cm x 190-200 cm

7,50 €/Stück Matratze größer als 80-100 cm x 190-200 cm


Garten- und Parkabfälle:
Gartenabfälle wie Strauchschnitt; Astwerk und Wurzeln bis max. 10 cm Durchmesser; Rasenschnitt, Laub, Blumen- und Pflanzenreste.


2,50 €: PKW-Kofferraum
Die Anlieferungsmenge ist auf 500 Liter (Schüttvolumen, unverpresst) je Anlieferung und Tag begrenzt! Größere Mengen als PKW-Kofferraum, also auch Anhänger, müssen direkt an der Kompostierungsanlage Soest angeliefert werden.

 

Bauschutt
mineralische Abfälle wie z. B. Beton, Ziegelsteine, Kalksandsteine, Fliesen, Keramik

  4,00 €  Anlieferung im PKW-Kofferraum (max. 0,1 m³ Bauschutt)

  8,00 €  Anlieferung im PKW-Kofferraum + Kofferraumerweiterung
              (max. 0,2 m³ Bauschutt)

20,00 €  Anlieferung im PKW-Anhänger bis 750 kg zul. Gesamtgewicht oder in sonstigen Fahrzeugen (max. 0,5 m³ Bauschutt).

Die angelieferten Abfälle müssen frei von Verunreinigungen mit anderen Baurestabfällen wie z. B. Dämmmaterialien, Holz , Folien etc. sein.

Nicht angenommen werden Abfälle aus Gipskarton (z. B. Rigips-Platten), asbesthaltige Abfälle (z. B. Eternit-Platten), Dämm- und Isoliermaterial etc.

 

Altreifen:
Pkw-/Motorradreifen ohne Felge
2,50 €: max. 5 Stück je Anlieferung und Tag!
NICHT angenommen werden Lkw- oder Traktorreifen!

Wertstoffhof der Stadt Soest, Doyenweg
Öffnungszeiten:

Mo - Do 9.00 -16.00 Uhr

Fr          9.00 - 17.00 Uhr

Sa         9.00 - 13.00 Uhr


Kontakt:
Auskünfte zur Annahme von Wertstoffen und Abfällen am Wertstoffhof 02921 / 103-4103, 103-4101, 02921 / 353-111

  nach oben